News
 

Grünen-Chef Özdemir nicht im Bundestag

Stuttgart (dpa) - Der Grünen-Bundesvorsitzende Cem Özdemir hat den Sprung in den Bundestag verpasst. Im Wahlkreis Stuttgart I holte er 29,9 Prozent der Erststimmen. Damit lag er 4,5 Prozentpunkte hinter dem Christdemokraten Stefan Kaufmann. Dieser errang mit 34,4 der Stimmen das Direktmandat. SPD- Landeschefin Ute Vogt landete mit 18,0 Prozent auf Platz drei. Während Vogt über die Landesliste in den Bundestag kommt, ist Özdemir nicht abgesichert. Mit seiner Bewerbung um einen Listenplatz war er im vergangenen Herbst gescheitert.
Wahlen / Bundestag
27.09.2009 · 23:16 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen