News
 

Grünen-Chef Özdemir hält Umschuldung Griechenlands für unausweichlich

Berlin (dts) - Der Grünen-Bundesvorsitzende Cem Özdemir hält nach Gesprächen mit der griechischen Regierung in Athen eine rasche Umschuldung des Landes für unausweichlich. Im Gespräch mit der Tageszeitung "Die Welt" (Donnerstagausgabe) sagte Özdemir: "Zur Umschuldung gibt es keine Alternative, Abwarten macht alles noch schlimmer. Jede Lösung ist besser als gar keine Lösung. Der richtige Weg aus meiner Sicht ist, dass die alten griechischen Anleihen gegen neue mit längerer Laufzeit zu niedrigeren Zinsen getauscht werden. Daran muss zwingend ein Konjunkturprogramm zur Stabilisierung der griechischen Wirtschaft gekoppelt werden, das den Menschen auch wieder eine Perspektive bietet." Özdemir hält sich seit Freitag vergangener Woche in Griechenland auf und hat sich insgesamt dreimal mit dem griechischen Ministerpräsidenten Georgios Papandreou getroffen.

Außerdem führte er Gespräche mit Wirtschaftsexperten, traf den früheren Finanz- und jetzigen Umweltminister Giorgos Papakonstantinou und die griechischen Grünen.
DEU / Parteien / Wirtschaftskrise
21.07.2011 · 04:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen