News
 

Grüne warnen vor wachsender Merkel-Schwäche in Eurokrise

Berlin (dpa) - Die Grünen haben vor einem schlechter werdendem Krisenmanagement von Bundeskanzlerin Angela Merkel in der Eurokrise gewarnt. Die eigenen Leute folgten der Bundeskanzlerin nicht mehr, sagte Grünen-Chef Cem Özdemir der dpa. Das schwäche das Agieren weiter. Die Finanzmärkte zeigten Merkel die kalte Schulter. Dämme für eine Euro-Stabilisierung seien nötig. Ab heute debattieren die Grünen Alternativen zum Regierungskurs bei Finanzkrise und Energiewende auf einer zweitägigen Vorstandsklausur in Schwerin.

Parteien / Grüne / Finanzen / EU / Wahlen
29.08.2011 · 04:08 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
22.03.2017(Heute)
21.03.2017(Gestern)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen