News
 

Grüne verlassen Hartz-IV-Gespräche

Berlin (dpa) - Die Unterhändler der Grünen haben die Gespräche über einen Kompromiss im Hartz-IV-Streit am Abend in Berlin verlassen. Der Grund dafür ist unklar. Es wurde eine Erklärung angekündigt. Kurz vor der neuen Verhandlungsrunde um Hartz IV gab es Hinweise auf eine mögliche Einigung: Zähneknirschend wolle die Union nun doch auf den Vorschlag einschwenken, den Hartz-IV-Regelsatz in zwei Schritten um 8 auf 367 Euro zu erhöhen, hieß es.

Soziales / Arbeitsmarkt
20.02.2011 · 23:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen