News
 

Grüne treten für weltweit offenes und freies Internet ein

Berlin (dts) - Der Bundesvorstand der Grünen hat sich in einem Beschluss für ein weltweit offenes und freies Internet ausgesprochen. Wie die Partei am Montag in Berlin mitteilte, hätten gerade der "Arabische Frühling oder die Proteste in Russland" gezeigt, "wie wichtig das Internet bei der Vernetzung und dem Austausch" von Aktivisten sei. Gleichzeitig wies der Bundesvorstand der Grünen "auf die Zunahme von Zensur im Internet" hin und verurteilte diese.

"Die Gefahr weiterer Zensur und Überwachung des Internets durch staatliche wie private Stellen" steige permanent, warnte die Partei anlässlich des von "Reporter ohne Grenzen" am heutigen Montag veranstalteten "Welttags gegen Internetzensur".
DEU / Parteien / Internet / Telekommunikation / Justiz / Weltpolitik
12.03.2012 · 15:55 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen