Gratis Duschgel
 
News
 

Grüne kritisieren Impfplanung für Schwangere scharf

Berlin (dts) - Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Grünen im Bundestag, Bärbel Höhn, hat scharf kritisiert, dass der für Schwangere vorgesehene spezielle Impfstoff gegen die Schweinegrippe erst jetzt bestellt werden soll. "Bei der Impfplanung für die besonders gefährdeten Schwangeren wurde geschlampt", sagte Höhn der "Saarbrücker Zeitung". Obwohl Schwangere nach der Empfehlung der Ständigen Impfkommission zügig geimpft werden sollten, sei für diese Risikogruppe nun kein Impfstoff verfügbar. Denn der einzige für Schwangere wirklich unbedenkliche Impfstoff sei bisher in Deutschland gar nicht zugelassen. "Hektisch versucht man das jetzt nachzuholen. Aber vor Dezember ist nicht mit dem Impfstoff zu rechnen. Dabei rollt die Infektionswelle schon jetzt an", sagte Höhn.
DEU / Gesundheit / Schweinegrippe
12.11.2009 · 07:29 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen