News
 

Grüne fordern nach "Sponsoring-Affäre" Änderung des Parteiengesetzes

Berlin (dts) - Die Grünen fordern angesichts der Sponsoring-Affäre um NRW-Ministerpräsident Jürgen Rüttgers eine Änderung des Parteiengesetzes. "Man sollte Sponsoring einfach in das Parteiengesetz aufnehmen", sagte Grünen-Schatzmeister Dietmar Strehl der Tageszeitung "Die Welt" (Dienstagausgabe). Ähnlich wie im Parteiengesetz vorgesehen, sollten Summen ab einer gewissen Höhe öffentlich gemacht werden müssen. Leistungen von Sponsoren sind bisher nicht an die Publikationspflicht des Parteiengesetzes gebunden, aber steuerlich absetzbar.
DEU / Parteien
22.02.2010 · 17:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen