News
 

Grüne fordern bessere Anlaufstellen für traumatisierte Soldaten

Berlin (dts) - Die Grünen haben bessere Angebote für Soldaten mit posttraumatischen Belastungsstörungen gefordert. "Es ist alarmierend, dass nur jeder zweite von einer posttraumatischen Belastungsstörung (PTBS) Betroffenen Hilfe aufsucht", kommentierte Agnieszka Malczak, Sprecherin für Abrüstungspolitik, die am Mittwoch vorgestellte Studie über die Dunkelziffer traumatisierter Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr. Die bestehenden Angebote würden trotz Beteuerungen des Bundesverteidigungsministeriums einfach nicht ausreichen.

Malczak fordert daher, dass "sowohl bei der Sensibilisierung der Bundeswehrangehörigen, als auch bei der Schaffung niedrigschwelliger Anlaufstellen dringend nachgelegt" werden muss. Weiterhin sei bedenklich, dass "trotz eines Beschlusses des Bundestages noch immer kein konkreter Vorschlag zu Verbesserung der Einsatzversorgung vom Ministerium vorgelegt wurde".
DEU / Parteien / Militär / Gesundheit
06.04.2011 · 15:35 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen