News
 

Grüne fordern Aufwertung traditioneller Frauenberufe

Berlin (dts) - Bündnis 90/Die Grünen fordern eine Aufwertung der "traditionellen Frauenberufe". Das sagte Astrid Rothe-Beinlich, Mitglied des Bundesvorstandes der Grünen, am Montag. Eine Aufwertung von Frauenberufen sei eine weitere wichtige Maßnahme, ebenso wie ein gesetzlicher Mindestlohn nicht unter 7,50 Euro und ein Gleichstellungsgesetz für die Privatwirtschaft.

Ein heute vom Statistischen Bundesamt veröffentlichte Analyse hatte ergeben, dass Frauen auch bei gleicher Qualifikation weniger verdienen als Männer. "Dass ein Teil der Lohnunterschiede mit strukturellen Faktoren erklärt wird, macht die Problematik an sich nicht besser", sagte Rothe-Beinlich weiter. Die Gründe für diese Entwicklung liegen aus Sicht der Partei vor allem im zu engen Berufswahlspektrum für Frauen. Häufig würden sie trotz meist besserer Schulabschlüsse bei der Stellenvergabe benachteiligt. "Auch und gerade angesichts von Fachkräftemangel und demografischem Wandel ist es ein Gebot der Stunde, endlich gegen das bestehende Gender Gap mit wirkungsvollen Mitteln vorzugehen", so Rothe-Beinlich.
DEU / Parteien / Daten / Arbeitsmarkt
25.10.2010 · 16:31 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen