News
 

Grüne: Bei Wulff-Rückzug braucht es überparteilichen Nachfolger

Berlin (dpa) - In der Kredit- und Medienaffäre von Bundespräsident Christian Wulff reden die Grünen bereits über einen Nachfolger. Parteichefin Claudia Roth fordert Kanzlerin Angela Merkel in der «Welt am Sonntag» auf, im Falle eines Rücktritts eine Verständigung mit der Opposition zu suchen. Sie erwarte, dass Merkel auf alle politischen Kräfte zugehe, um einen überzeugenden gemeinsamen Kandidaten zu finden. Allerdings stelle sich die Frage derzeit nicht. Der von SPD und Grünen im vergangenen Jahr nominierte Joachim Gauck wäre ein idealer Bundespräsident gewesen, fügte Roth hinzu.

Bundespräsident
08.01.2012 · 01:07 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen