News
 

Gründer von Jeans-Kultmarke Diesel will unabhängig bleiben

Berlin (dts) - Der Gründer der Jeans-Kultmarke Diesel und Präsident der italienischen OTB Holding, Renzo Rosso, hat anders als einige seiner Landsleute nicht die Absicht, sich von Konglomeraten kaufen zu lassen. "Wir sind die Alternative zur Welt des Luxus", sagte er im Gespräch mit "Handelsblatt Live". Rosso will auch weiter aus eigener Kraft wachsen und setzt dabei auf Zukäufe.

"Es wäre sehr schön, wenn wir in fünf Jahren unseren Umsatz verdoppeln können", sagte der Unternehmer. Einen IPO schließt das Unternehmen aus: "Einen Börsengang erwägen wir nicht", sagte Stefano Rosso, Sohn des Gründers und Co-Vorstandsvorsitzender von OTB. "Wir können unserer Wachstum aus eigenen Mitteln stemmen."
Wirtschaft / DEU / Unternehmen
19.02.2014 · 17:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen