News
 

Grün-Rot uneins über Beteiligung an S21-Baustoppkosten

Stuttgart (dpa) - Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann erwägt nun doch eine Beteiligung des Landes an den Kosten für einen Bau- und Vergabestopp bei Stuttgart 21. Der Koalitionspartner SPD sieht dafür allerdings keinen Anlass. Kretschmann sagte in Stuttgart, Grüne und SPD hätten aber noch keine Entscheidung getroffen. Mit der Bahn wolle man darüber verhandeln, ob und unter welchen Bedingungen ein Ruhen der Arbeiten bis zur Volksabstimmung im Herbst möglich sei. SPD-Fraktionschef Claus Schmiedel wies den Vorstoß zurück.

Verkehr / Bahn / Stuttgart 21
05.07.2011 · 20:56 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen