News
 

Großkundgebung gegen Berlusconi in Rom

Rom (dpa) - In Rom haben Zehntausende Gegner von Ministerpräsident Silvio Berlusconi den Rücktritt des Regierungschefs gefordert. Die Großkundgebung war von einer Internet-Protest-Bewegung auf die Beine gestellt worden. Nach Ansicht der Organisatoren lag die Beteiligung bei mehr als einer halben Million Menschen. Die Polizei geht von nur 50 000 Demonstranten aus. Berlusconis Gegner werfen ihm unter anderem vor, die Verfassung zu unterhöhlen und Gesetze durchzubringen, die vornehmlich dazu dienten, ihn vor der Justiz zu schützen.

Regierung / Demonstrationen / Italien
02.10.2010 · 21:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen