News
 

Großhandelspreise im April um 2,4 Prozent gestiegen

Wiesbaden (dts) - Die Großhandelsverkaufspreise in Deutschland sind im April 2012 um 2,4 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat gestiegen. Das teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mit. Im März 2012 hatte die Jahresveränderungsrate 2,2 Prozent betragen, im Februar 2012 lag sie bei 2,6 Prozent.

Der Großhandelsverkaufspreisindex stieg im April 2012 gegenüber dem Vormonat um 0,5 Prozent. Einen wesentlichen Anteil an der Preisveränderung zum Vorjahresmonat hatten die um 6,4 Prozent höheren Preise im Großhandel mit festen Brennstoffen und Mineralölerzeugnissen. Ebenfalls deutliche Preisanstiege gab es im Großhandel mit Fleisch und Fleischwaren. Dem standen insbesondere Preisrückgänge bei Erzen, Metallen und deren Halbzeug und bei Kaffee, Tee, Kakao und Gewürzen gegenüber. Auch Obst, Gemüse und Kartoffeln wurden auf Großhandelsebene im Jahresvergleich billiger.
DEU / Daten
14.05.2012 · 08:09 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen