News
 

Großes Dopingnetz in Spanien zerschlagen

Madrid (dpa) - Der spanischen Polizei ist ein schwerer Schlag gegen den internationalen Dopinghandel gelungen. In einer großangelegten Aktion hoben die Fahnder ein weit verzweigtes Netz aus, das über Internet in halb Europa verbotene Mittel wie Anabolika, Wachstumshormone, EPO sowie Potenzpillen vertrieb. Die Beamten nahmen 26 Verdächtige fest, darunter den Direktor eines Veteranen-Radteams aus Madrid, dem ehemalige Welt- und Europameister angehören sollen. Zu dem Radteam machte die Polizei keine näheren Angaben.

Kriminalität / Doping / Spanien
17.05.2011 · 14:25 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen