News
 

Großer Zapfenstreich würdigt Bundeswehr als Armee der Einheit

Dresden (dts) - Auf den Dresdner Elbwiesen hat am Montagabend ein großer Zapfenstreich zur Würdigung der Bundeswehr als Armee der Einheit stattgefunden. Der große Zapfenstreich ist das höchste militärische Zeremoniell der Bundeswehr, das öffentlich gezeigt wird. Auf der zweitägigen zentralen Bundeswehrtagung, die noch bis Dienstag andauert, stehen die Themen "20 Jahre Armee der Einheit" und "Neuausrichtung der Bundeswehr nach der Absetzung der Wehrpflicht" im Mittelpunkt.

Die Bundeswehr befindet sich vor dem größten Umbruch ihrer Geschichte, die derzeit von Auslandseinsätzen, Abschaffung der Wehrpflicht und Schließung von Standorten geprägt ist. Die Aussetzung der Wehrpflicht soll zum 1. Juli des kommenden Jahres erfolgen, wie Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) am Montagnachmittag mitteilte. Die Stärke der Truppe soll auf maximal 185.000 Soldaten reduziert werden und fällt damit geringer als erwartet aus. Zuvor war von einer Reduzierung auf 163.500 die Rede. Derzeit gibt es 250.000 Bundeswehrsoldaten.
DEU / Militär
22.11.2010 · 21:39 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen