News
 

Großer Medienandrang zum Auftakt von Prozess um Inzest

Nürnberg (dpa) - Unter großem Medienandrang hat in Nürnberg der Inzestprozess gegen einen 69 Jahre alten Mann aus Franken begonnen. Er soll fast 34 Jahre lang seine Tochter knapp 500 mal vergewaltigt haben. Der Anklagebehörde zufolge räumt der Rentner den Sex mit seiner Tochter zwar ein, spricht aber von stets einvernehmlichen Geschlechtsverkehr. Als Erwachsene brachte die Frau drei behinderte Söhne von ihrem Vater zur Welt. Zwei von ihnen starben im Kindesalter.

Prozesse / Kriminalität
28.11.2011 · 09:29 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen