News
 

Großer Medienandrang zum Auftakt von Claassen-Prozess

Nürnberg (dpa) - Unter großem Medienandrang hat in Nürnberg der Prozess um Millionenzahlungen des Solarkraftherstellers Solar Millennium an seinen früheren Chef Utz Claassen begonnen. Das Landgericht Nürnberg-Fürth muss klären, ob Claassen die 2010 bei seinem Antritt kassierten 9,2 Millionen Euro wegen seines vorzeitigen Ausscheidens aus dem Erlanger Unternehmen zurückzahlen muss. Claassen bestreitet das und möchte zugleich die Rechtswirksamkeit seiner Kündigung feststellen lassen.

Prozesse / Energie
09.09.2011 · 09:58 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen