News
 

Großer Gottesdienst zum Abschluss des Kirchentages

Dresden (dpa) - Mit dem größten Gottesdienst in der Geschichte Dresdens hat der 33. Evangelische Kirchentag seinen Abschluss gefunden. Bei herrlichem Sonnenschein strömten dazu nach Angaben der Veranstalter 120 000 Menschen an beide Ufer der Elbe. Zuvor läuteten die Kirchenglocken in der ganzen Stadt. Gestaltet wurde der Open-Air-Gottesdienst unter anderem vom sächsischen Landesbischof Jochen Bohl, Kirchentagspräsidentin Katrin Göring-Eckardt und 6000 Bläsern, einer Band sowie Chören. Pfarrerin Ulrike Trautwein warnte in ihrer Predigt vor Egoismus, Gewinnstreben und Kriegen.

Kirchen / Kirchentag
05.06.2011 · 10:57 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen