News
 

Großeinsatz der Polizei: Meist friedliche Feiern

Berlin (dpa) - In Berlin ist es am Vorabend des 1. Mai weitgehend ruhig geblieben. Die Feiern in der Walpurgisnacht verliefen zumeist friedlich. Mehrere betrunkene Störer wurden festgenommen. Verletzte wurden nicht gemeldet. Im Hamburger Schanzenviertel kam es zu Scharmützeln zwischen linken Demonstranten und der Polizei. Auch hier gab es aber keine Verletzten. Heute kommen auf die Polizei in Berlin mehrere Großeinsätze zu. So wollen am Vormittag linke Demonstranten einen Aufmarsch von Rechtsextremisten blockieren.
Demonstrationen / 1.Mai / Berlin / Hamburg
01.05.2010 · 03:26 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen