News
 

Große Koalition in Kiel in Trümmern

Ralf Stegner (l, SPD) und Ministerpräsident Peter Harry Carstensen (CDU) sprechen in der Kabinettspressekonferenz im Kieler Landeshaus (Archivfoto).
Kiel (dpa) - Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Peter Harry Carstensen sieht keine Möglichkeit mehr, die Koalition mit der SPD in Kiel fortzusetzen. Das machte der Regierungschef in der Landeshauptstadt deutlich. Einem CDU-Antrag, den Landtag aufzulösen, hat sich inzwischen auch die Opposition angeschlossen. Abgestimmt werden soll darüber am Montag im Parlament. Ziel sind Neuwahlen am 27. September parallel zur Bundestagswahl. Die SPD kündigte an, geschlossen gegen die Auflösung des Landtags zu stimmen.
Regierung / Landtag / Schleswig-Holstein
16.07.2009 · 22:50 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen