News
 

Großbritannien: Zwei Tote bei schweren Stürmen

London (dts) - Schwere Stürme haben in Großbritannien zwei Menschen das Leben gekostet. Wie die britische BBC berichtet, starb in London eine 49-Jährige, als ihr Auto von herab fallendem Mauerwerk getroffen wurde. Auf dem Ärmelkanal wurde ein 85-Jähriger tödlich verletzt, nachdem eine große Welle ein Kreuzfahrtschiff getroffen und eine Fensterscheibe zerstört hat.

Dabei gab es mehrere weitere Verletzte. Großbritannien ist in den letzten Tagen von mehreren schweren Stürmen getroffen worden. In der vergangenen Nacht sind Windböen mit bis zu 130 Kilometern in der Stunde über den Süden und Südwesten des Landes hinweg gezogen. Zehntausende Haushalte sind ohne Strom. Teile Großbritanniens sind zudem seit gut zwei Monaten von Hochwasser betroffen.
Vermischtes / Großbritannien / Wetter / Unglücke
15.02.2014 · 11:08 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen