News
 

Großbritannien: Student mit Rum begossen und angezündet

Manchester (dts) - Im britische Manchester ist ein 18-jähriger Student mit Rum begossen und anschließend in Brand gesetzt worden. Britischen Medienberichten nach feierte der junge Mann am Ende seines ersten Jahres an der Universität mit seinen Kommilitonen das bestandene Jahr. Als der Sportwissenschaftsstudent dabei einschlief, wurde er mit Rum begossen und anschließend in Brand gesetzt. Die Rettungskräfte diagnostizierten Brandwunden dritten Grades im Gesicht, Brust und Armen. Die Polizei konnte zwei Tatverdächtige festnehmen, die heute dem Gericht zu einer ersten Anhörung vorgeführt werden.
Großbritannien / Gewalt / Unglücke
18.06.2010 · 14:23 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen