News
 

Großbritannien startet Nacktscanner-Test in Manchester

Manchester (dts) - Der Flughafen von Manchester setzt ab heute testweise den sogenannten "Nacktscanner" zur Überprüfung von Passagieren ein. Das Gerät stellt unter Verwendung elektromagnetischer Wellen ein klares Bild des Körpers der überprüften Personen dar. Somit werden möglicherweise am Körper getragene Waffen und Sprengstoffe, aber auch deutliche Schwarz-Weiß-Bilder der nackten Körper sichtbar. Ein Flughafensprecher erklärte jedoch, dass die Aufnahmen in keiner Weise "erotisch oder pornografisch" seien und weder gespeichert noch gestohlen werden könnten. Außerdem könnten die Passagiere die Überprüfung durch den Scanner ablehnen. Das System solle die Überprüfung der Passagiere beschleunigen und das "unbeliebte Abtasten" ersetzen. Von 2004 bis 2008 wurde der Nacktscanner in Großbritannien bereits am Flughafen Heathrow getestet.
Großbritannien / Flugverkehr / Sicherheit
13.10.2009 · 11:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen