News
 

Großbritannien holt Botschafter aus Damaskus zurück

London (dpa) - Großbritannien hat seinen Botschafter aus Syrien zu Konsultationen nach London zurückgeholt. Das bedeute jedoch nicht den Abbruch der diplomatischen Beziehungen mit Syrien. Die verbliebenen Kanäle zum syrischen Regime würden genutzt, um Großbritaniens Abscheu klarzumachen angesichts der Gewalt, die für die zivilisierte Welt absolut unakzeptabel sei, sagte Außenminister William Hague im Parlament in London. Er habe den syrischen Botschafter in London ins Außenministerium einbestellt, um ihm diese Nachricht zu überbringen, sagte Hague.

Konflikte / Großbritannien / Syrien
06.02.2012 · 18:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen