News
 

Großbritannien: Ein Viertel der jungen Erwachsenen besorgt über eigenen Porno-Konsum

London (dts) - Gut ein Viertel der britischen Männer zwischen 18 und 24 Jahren ist offenbar besorgt über die Menge an Pornos, die sie sich im Internet anschauen. Dies ergab eine Online-Umfrage der Portman Clinic in London. Acht von zehn Männern gaben dabei an, schon einmal einen Internet-Porno geschaut zu haben, während dieser Wert bei den Frauen nur bei knapp einem Drittel lag.

Der durchschnittliche Mann verbrachte dabei pro Woche gut zwei Stunden mit dem Anschauen pornographischer Filme. Vier Prozent der befragten Männer gaben sogar an, mehr als zehn Stunden pro Woche auf Porno-Seiten zu surfen. Bei mehr als zehn Wochenstunden gehen Ärzte in der Regel von einem Suchtverhalten aus. Die Studie zeigt zudem, dass das Schauen von übermäßig vielen Pornos nicht glücklich macht. Vielmehr traten bei diesen Personen verhältnismäßig oft Probleme in den Beziehungen auf.
Großbritannien / Erotik
21.04.2011 · 14:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen