News
 

Großbritannien: Drei Terroristen zu lebenslanger Haft verurteilt

London (dts) - Ein Gericht in London hat heute drei Terroristen, die Anschläge auf Flugzeuge geplant hatten, zu lebenslanger Haft verurteilt. Nach Berichten des britischen Senders BBC erwarten die Männer dabei Haftstrafen von mindestens 40, 36 und 32 Jahren. Die Terroristen wollten Selbstmordanschläge mit Flüssigsprengstoff auf Maschinen, die von Großbritannien in die USA fliegen, verüben. Wie sich im Laufe des Prozesses herausstellte, waren die Pläne schon weit fortgeschritten. Sieben Flüge für die Anschläge waren offenbar bereits ausgesucht worden, als die Männer im Jahr 2006 verhaftet wurden. Die Auswirkungen der Attentate wären nach Aussage des Richters ähnlich verheerend wie bei den Anschlägen vom 11. September 2001 gewesen. Infolge der Verhaftung der drei Männer war die Sicherheitsvorschrift für den Transport von Flüssigkeiten im Handgepäck erlassen worden.
Großbritannien / Terrorismus / Urteil
14.09.2009 · 20:09 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen