News
 

Großbritannien: Demonstranten greifen Auto von Prinz Charles und Camilla an

London (dts) - In London ist bei den gewaltsamen Protesten gegen die Erhöhung der Studiengebühren auch das Auto von Thronfolger Prinz Charles und seiner Frau Camilla von Demonstranten angegriffen worden. Medienberichten zufolge beschädigten die Angreifer dabei eine Autoscheibe und schütteten zudem Farbe über den Wagen. Charles und Camilla wurden bei dem Zwischenfall nicht verletzt.

Das britische Unterhaus hatte am Donnerstag die umstrittene Erhöhung der Studiengebühren verabschiedet. Am Rande der Parlamentsabstimmung kam es in der britischen Hauptstadt erneut zu heftigen Studentenprotesten. Nach Angaben der Behörden wurden sieben Personen festgenommen.
Großbritannien / Bildung / Proteste / Gewalt
09.12.2010 · 20:54 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen