News
 

Großbritannien: David Miliband verabschiedet sich aus der Politik

London (dts) - Vier Tage nachdem er die Wahl zum neuen Vorsitzenden der britischen Labour-Partei gegen seine Bruder Ed verloren hat, hat David Miliband seinen Rückzug aus der Politik bekannt gegeben. Er "müsse seine Batterien aufladen" und werde nicht im Schattenkabinett seines Bruders dienen, sagte er gegenüber der "BBC". Weiterhin sagte Miliband, er sei "absolut sicher", dass seine Entscheidung die richtige war, auch wenn sie ihm nicht leicht gefallen sei.

Miliband will in Zukunft mehr Zeit mit seiner Familie verbringen und seinen Bruder aus dem Hintergrund unterstützen. Gegenüber "Sky News" nannte Ed Miliband die Entscheidung seines Bruders "rücksichtsvoll und großzügig". Ed Miliband hatte sich bei der Wahl zum Parteichef am vergangenen Samstag hauchdünn mit nur einem Prozent gegen seinen favorisierten Bruder David, den früheren britischen Außenminister, durchgesetzt. David Miliband gilt als Vertreter des wirtschaftsnahen Kurses der früheren Labour-Premierminister Tony Blair und Gordon Brown und dem Schlagwort "New Labour". Ed Miliband steuert dagegen einen Kurs weiter links.
Großbritannien / Parteien
29.09.2010 · 19:12 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen