News
 

Großbrand in Israel weiterhin außer Kontrolle

Haifa - 40 Menschen tot, über 15 000 auf der Flucht: Der schlimmste Großbrand in der Geschichte Israels ist weiter außer Kontrolle. Die Flammen drangen aus dem Karmel-Gebirge in Richtung der Hafenstadt Haifa vor. Gestern waren 40 Menschen in den Flammen umgekommen. Die Opfer waren überwiegend Wachleute. Sie wollten dabei helfen, 500 Häftlinge aus einer Strafanstalt vor dem Feuer in Sicherheit zu bringen. Der Bus mit 50 Wachmännern an Bord wurde durch einen umfallenden brennenden Baum aufgehalten. Danach gab es für die meisten Männer kein Entkommen mehr aus dem Flammeninferno.

Brände / Israel
03.12.2010 · 04:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen