News
 

Großangelegte Razzia in rechtsextremer Szene

Saalfeld (dpa) - In einer großangelegten Razzia haben heute knapp 200 Polizisten Wohnungen und Treffs von Rechtsextremen durchsucht. Dabei gingen die Ermittler erneut dem Verdacht nach, dass Mitglieder der Szene sich illegal Sprengstoff beschafft haben. Sie durchsuchten insgesamt 16 Immobilien in Thüringen, Bayern und Sachsen. Sprengstoff wurde nicht gefunden, aber die Beamten stellten Computer, Handys, CDs und Festplatten sicher, auf denen sie Anleitungen zum Bau von Sprengkörpern vermuten.

Extremismus
06.10.2010 · 13:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen