News
 

Groß-Evakuierung wegen Bombenentschärfung in Koblenz

Koblenz (dpa) - Rund 45 000 Menschen müssen bis heute Vormittag in Koblenz wegen der Entschärfung mehrerer Bomben im Rhein ihre Häuser verlassen. Am Nachmittag wollen Experten des Kampfmittelräumdienstes eine 1,8 Tonnen schwere britische Luftmine, eine kleinere US-Bombe sowie ein Fass mit Chemikalien unschädlich machen. Insgesamt sind bei dem Mammuteinsatz rund 2500 Helfer im Einsatz. In der Sperrzone liegen unter anderem ein Gefängnis, sieben Altenheime sowie zwei Krankenhäuser.

Notfälle / Kriegsfolgen
04.12.2011 · 02:55 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen