News
 

Größter Fondsanbieter Deutschlands will Provisionen abschaffen

Frankfurt am Main (dts) - Der Chef von Allianz Global Investors Deutschland, James Dilworth, plädiert für ein völlig neues Gebührenmodell im deutschen Finanzvertrieb. "Die Verkaufsprovisionen sind nicht förderlich, aber deswegen wird keine Bank sie abschaffen. Ich favorisiere deshalb ein Modell wie in Großbritannien", sagte Dilworth der "Süddeutschen Zeitung" (Dienstagsausgabe).

In Großbritannien sind Provisionen auf Finanzprodukte ab 2012 gesetzlich verboten. "Dort bezahlt der Kunde direkt ein Beratungshonorar, was eine unabhängigere Beratung ermöglicht", sagte Dilworth weiter. Das Provisionsmodell ist deutschen Verbraucherschützern schon lange ein Dorn im Auge. Sie sehen einen Interessenkonflikt. Der Kunde könne müsse immer befürchten, dass der Finanzberater nur deshalb ein Produkt empfiehlt, weil er unter Umsatzdruck steht.
DEU / Finanzindustrie / Unternehmen
08.11.2010 · 20:21 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen