News
 

Grindwale in Neuseeland gestrandet

Wellington (dpa) - In Neuseeland ist ein Versuch vorerst gescheitert, zwölf gestrandete Grindwale wieder ins Wasser zu bringen. Die Flut sei nicht hoch genug gewesen, berichtete der Sender TVNZ unter Berufung auf die Umweltschutzbehörde. 13 Tiere waren in Farewell Spit an der Nordküste der Südinsel Neuseelands gestrandet. Eines der Tiere verendete im Laufe des Tages. Mit Einbruch der Dunkelheit mussten die Retter den Strand verlassen. Die Behörden hoffen, dass die Tiere es allein schaffen, wieder ins tiefere Wasser zu schwimmen.

Tiere / Neuseeland
14.01.2014 · 13:58 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen