News
 

Grimme-Preis macht Senta Berger sprachlos

Marl (dpa) - Herausragende Fernsehmacher sind in Marl mit den renommierten Grimme-Preisen ausgezeichnet worden. Die silbrig glänzenden Trophäen verteilte Désirée Nosbusch bei einer Gala im Theater der Ruhrgebietsstadt. «Ich bin sprachlos und mein Mann wird sagen, das kommt selten vor», sagte Gewinnerin Senta Berger über ihren Grimme-Preis. Die 69-Jährige bekam den Preis für ihre Rolle im ARD-Film «Frau Böhm sagt Nein». Größter Gewinner bei der 46. Verleihung der Grimme-Preise war das ZDF, das gleich sechs Auszeichnungen zugesprochen bekam.
Medien / Fernsehen / Auszeichnungen
27.03.2010 · 00:33 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen