News
 

Griechischer Staatspräsident bestellt Samaras zu sich

Antonis SamarasGroßansicht

Athen (dpa) - Die Sondierungen für die Bildung einer neuen Regierung in Griechenland werden am Sonntag fortgesetzt. Staatspräsident Karolos Papoulias hat den Chef der bürgerlichen Oppositionspartei Nea Dimokratia (ND), Antonis Samaras, einbestellt.

Dies teilte die griechische Staatspräsidentschaft am Samstagabend mit. Papoulias wird versuchen, die Kluft zwischen den beiden großen Parteien des Landes zu überbrücken. Der sozialistische Ministerpräsident Giorgos Papandreou versucht, eine breite Koalitionsregierung zu bilden, die das Land in seiner schweren Krise führen soll. Die Nea Dimokratia hatte ihre Beteiligung an einer Koalitionsregierung in Griechenland aber erneut abgelehnt. «Herr Papandreou will keine Kooperation. Er soll zurücktreten. Er ist gefährlich für das Land», erklärte Samaras im griechischen Fernsehen (NET).

EU / Finanzen / Griechenland
05.11.2011 · 22:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen