News
 

Griechischer Schuldenschnitt kommt voran

Athen (dpa) - Griechenland macht Fortschritte beim Schuldenschnitt: Die Beteiligung der privaten Gläubiger sei auf 97 Prozent gestiegen, hieß es in Regierungskreisen in Athen. Allerdings hat die Regierung weiterhin ein Problem mit widerspenstigen Anlegern, die Bonds unter internationalem Recht halten. Zwar sollen auch diese bereit sein, Titel im Wert von rund 20 Milliarden Euro zu tauschen. Es bleibt jedoch eine Summe in Höhe von 8,5 Milliarden Euro, über die eine Einigung weiterhin aussteht. Die Umtauschfrist wurde deshalb bereits zum dritten Mal innerhalb von wenigen Tagen verlängert. Sie läuft nun bis zum 20. April.

EU / Finanzen / Griechenland
05.04.2012 · 16:42 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen