News
 

Griechischer Abt wegen Geldwäscheverdacht in Zelle auf Berg Athos

Athens (dpa) - Die griechische Polizei hat den Abt eines Klosters auf dem berühmten Berg Athos festgenommen und in seiner Klosterzelle unter Hausarrest gesetzt. Abt Ephraim und die Mönche des 1000 Jahre alten Vatopedi-Klosters sollen in einem Immobilien-Handel mit einer früheren griechischen Regierung mehr als 100 Millionen Euro eingestrichen haben. Die Polizei nahm den Abt bereits gestern auf dem Klostergelände fest, berichten griechische Radiosender. Der Abt hatte versprochen, sich freiwillig zu stellen, doch die Behörden befürchteten wohl Fluchtgefahr.

Kriminalität / Kirchen / Griechenland
25.12.2011 · 17:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen