Stargames
 
News
 

Griechische Taxifahrer wollen weiter streiken

Athen (dts) - Die griechischen Taxifahrer haben am Freitag angekündigt, ihren Streik fortzusetzen. Damit ist ein Treffen zwischen den Taxi-Fahrern und dem Verkehrsminister Griechenlands, Yiannis Ragousis, ergebnislos geblieben, wie griechische Medien berichten. Der Chef der Taxifahrer-Gewerkschaft Attica, Efthymios Lyberopoulos, erklärte, dass die Taxifahrer an ihrem Streik gegen die jüngsten Liberalisierungs-Pläne ihres Sektors festhalten wollen, auch weil sich Ragousis in den Gesprächen nicht kompromissbereit gezeigt habe.

Das Verkehrsministerium gab nach dem Treffen in einer Erklärung bekannt, dass es weiterhin an der Deregulierung des Sektors festhalten werde. Der Streik dauert nunmehr seit zwei Wochen an und hat bereits jetzt wirtschaftliche Schäden in der griechischen Tourismus-Branche hinterlassen, seitdem die Protestierenden damit begonnen hatten, Häfen, Flughäfen und Straßen zu blockieren.
Griechenland / Straßenverkehr / Proteste
29.07.2011 · 21:30 Uhr
[6 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen