News
 

Griechische Regierung bringt hartes Sparpaket auf den Weg

Athen (dpa) - Die Griechen müssen sich auf weitere harte Einschnitte einstellen: Eingefrorene Gehälter, niedrigere Mindestlöhne, höhere Gesundheitskosten und weniger Staatsdiener. Bis zum kommenden Sonntag soll in Athen das neue Sparpaket endgültig verabschiedet sein. Am Abend traf sich der parteilose Ministerpräsident Lucas Papademos mit den Spitzen der drei Regierungsparteien, um deren Unterstützung für den harten Sparkurs zu gewinnen.

EU / Finanzen / Griechenland
08.02.2012 · 22:34 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen