News
 

Griechische Politiker beraten Sparprogramm

Athen (dpa) - Das neueste, von den internationalen Geldgebern geforderte griechische Sparprogramm soll heute in Athen offiziell von der Regierung beschlossen werden. Dazu kommen Ministerpräsident Lucas Papademos und die Vorsitzenden der Parteien voraussichtlich am Nachmittag zusammen. Derzeit prüfen die Parteichefs und ihre Berater das etwa 50 Seiten umfassende Dokument, in dem die Sparmaßnahmen aufgelistet sind. Das erfuhr die dpa aus Regierungskreisen. Im Mittelpunkt stehen Einschnitte im privaten Sektor. Die Gewerkschaften waren gestern mit einem Streik gegen die Pläne Sturm gelaufen.

EU / Finanzen / Griechenland
08.02.2012 · 11:01 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.10.2017(Heute)
16.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen