News
 

Griechische Apotheker nehmen nur noch Bargeld

Athen (dpa) - Die Griechen bekommen selbst in Apotheken die Konsequenzen eines möglichen Wirtschaftszusammenbruchs zu spüren. Seit mehr als zehn Tagen geben die griechischen Apotheker Medikamente nur noch gegen Bargeld aus. Rezepte aller Ärzte werden nicht mehr akzeptiert, weil die staatlichen Krankenkassen ihre Schulden bei den Apothekern seit Monaten nicht mehr bezahlt haben. Die Patienten müssen das Geld selbst vorstrecken und mit der Quittung dann zur Krankenkasse gehen, um es zurückzubekommen.

EU / Finanzen / Gesundheit / Griechenland
11.01.2012 · 11:19 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen