News
 

Griechische Ärzte und Journalisten streiken

Athen (dpa) - Die Streikwelle in Griechenland hat sich ausgeweitet. Landesweit legten heute Ärzte und Journalisten die Arbeit nieder. Seit 5.00 Uhr MEZ gab es im Radio und Fernsehen keine Nachrichten mehr. In Krankenhäusern wurden alle Sprechstunden abgesagt. Hintergrund ist das massive Sparprogramm der Regierung, um den Staatsbankrott abzuwenden. Der Streik soll bis morgen früh um 5.00 Uhr dauern. Gestern hatten bereits die Lehrer die Arbeit niedergelegt.
Finanzen / Streiks / Griechenland
17.12.2009 · 14:16 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen