News
 

Griechenland will mit Schweiz über Steuerabkommen verhandeln

Athen (dts) - Griechenland will mit der Schweiz Verhandlungen über ein Steuerabkommen wieder aufnehmen. Wie das griechische Finanzministerium am Montag mitteilte, sollen mit dem Abkommen die Schweizer Konten griechischer Staatsbürger besteuert werden. Die Schuldenkrise Griechenlands hatte viele Bürger dazu veranlasst, ihr Vermögen ins Ausland zu schaffen.

Es sollen in den letzten zwei Jahren ungefähr 16 Milliarden Euro ins Ausland geflossen sein. Anfang des Jahres erklärte das griechische Finanzministerium, dass davon bis zu zehn Prozent in der Schweiz lägen. Gespräche über ein Steuerabkommen hatte es schon zuvor gegeben. Diese mussten allerdings während der mühsamen Regierungsbildung in Griechenland ruhen. Beide Staaten wollen sich bei den Verhandlungen an den bereits abgeschlossenen Verträgen mit Deutschland, Großbritannien und Österreich orientieren.
Wirtschaft / Schweiz / Griechenland / Wirtschaftskrise /
31.07.2012 · 09:21 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen