News
 

Griechenland soll laut Sinn aus dem Euro aussteigen

München (dpa) - Raus aus der Euro-Zone: Griechenland kommt nach Einschätzung von Hans-Werner Sinn, Chef des Münchener ifo Instituts, besser ohne den Euro klar. Um wieder wettbewerbsfähig zu werden, müsse das hochverschuldete Land um 20 bis 30 Prozent billiger werden, sagte Sinn der «Wirtschaftswoche». Das sei mit dem Euro kaum zu schaffen, sagte er. Der IWF hatte zuvor eine weitere Milliardentranche des Hilfspakets für das krisengeschüttelte Land freigegeben. Die Euro-Finanzminister hatten erst kürzlich einen neuen Kredit über 12 Milliarden Euro für Athen auf den Weg gebracht.

EU / Finanzen / IWF / Griechenland
09.07.2011 · 12:44 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen