News
 

Griechenland: Samaras will Koalition mit Sozialisten

Athen (dts) - Die griechischen Konservativen unter Antonis Samaras sind bereit, mit den Sozialisten eine Koalition zu bilden. Das wurde nach einem 20 minütigen Gespräch der beiden Parteichefs mitgeteilt. Mit der Entscheidung werden die befürchteten Neuwahlen im Sommer zunehmend unwahrscheinlicher.

Am Abend steht dann ein Gespräch zwischen Sozialistenchef Evangelos Venizelos und dem Chef der Linksradikalen, Alexis Tsipras, auf dem Programm. Da Konservative und Sozialisten zusammen nicht auf eine Mehrheit im Parlament kommen, sind sie auf einen weiteren Koalitionspartner angewiesen. Bei dem Treffen am Abend soll es um die Bildung einer pro-europäischen Regierung gehen, wobei alle Parteien, die für einen Verbleib des Landes in der EU sind, daran teilnehmen sollen. Am Donnerstag hatte Venizelos bereits mit der "Demokratischen Linken" gesprochen und ebenfalls eine Zusage zur Zusammenarbeit erhalten. Beide Parteien sind für einen Verbleib Griechenlands in der Euro-Zone und eine Lösung von dem harten Sparkurs zu Gunsten des Wachstums.
Griechenland / Parteien / Wahlen
11.05.2012 · 11:07 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen