News
 

Griechenland: Regierung von Papademos steht

Athen (dts) - In Griechenland sind am Freitag die Mitglieder der Übergangsregierung von Lucas Papademos benannt worden. Wie aus der Kabinettsliste hervorgeht, bleibe der Sozialist Evangelos Venizelos weiterhin Finanzminister und Vizepremier. Der Konservative Stavros Dimas soll das Amt des Außenministers übernehmen.

Sein Parteifreund Dimitris Avramopoulos ist für das Verteidigungsressort vorgesehen. Nun soll die Übergangsregierung des designierten neuen Ministerpräsidenten Lukas Papademos noch am Freitag vereidigt werden. Der frühere Vizepräsident der Europäischen Zentralbank hatte gestern von Staatspräsident Karolos Papoulias den Auftrag zur Bildung einer Übergangsregierung erhalten. "Es ist für mich eine große Ehre und eine noch größere Verantwortung", sagte Papademos. Er rief die Griechen zu "Einheit, Verständigung und Vernunft" auf. Die Regierung wird von den Sozialisten, den Konservativen und der rechtsgerichteten Partei LAOS unterstützt. Die drei Parteien stellen 254 Abgeordnete im 300-köpfigen griechischen Parlament. Sie soll die schmerzhaften Sparmaßnahmen und Strukturreformen durchsetzen, die Bedingungen für die weitere internationale Hilfe für Griechenland sind.
Griechenland / Parteien / Wirtschaftskrise / Weltpolitik
11.11.2011 · 15:37 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen