News
 

Griechenland: Protest gegen Deutschland nimmt drastische Formen an

Athen (dts) - Der Protest der griechischen Bevölkerung gegen Deutschland verstärkt sich zunehmend und nimmt immer drastischere Formen an. Vor dem Griechenlandbesuch des Bundeswirtschaftsministers Philipp Röslers wurde zu Protesten vor der Deutschen Botschaft aufgerufen. Zahlreiche Demonstranten hielten Fotomontagen, auf denen Kanzlerin Angela Merkel zusammen mit Adolf Hitler zu sehen waren.

Zudem enthielten die griechischen Medien zahlreiche Schmähungen und Beschimpfungen. "Was will dieser Deutsch-Japaner bei uns in Griechenland? Deutschland und Japan – das ist die Achse des Zweiten Weltkriegs, das sind Nazis ...", berichtet der TV-Sender "Mega". "Wenn Deutschland uns Griechen die Reparationen vom Zweiten Weltkrieg endlich bezahlen würde, hätte Griechenland auch nicht so große Schuldenprobleme", schreibt die Tageszeitung "To Vima". Selbst Vize-Ministerpräsident Theodoros Pangalos fand in einem Interview negative Worte: "Die Deutschen haben im Zweiten Weltkrieg das griechische Geld und Gold gestohlen. Ihre Sicht auf uns ist rassistisch und moralisierend."
Griechenland / Wirtschaftskrise / Proteste
07.10.2011 · 18:04 Uhr
[12 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen