News
 

Griechenland-Krise lässt Kurse weltweit einbrechen

Frankfurt (dpa) - Die eskalierende Griechenland-Krise und die Angst um die Eurozone haben die Märkte weltweit schwer erschüttert: Aktienkurse stürzten ab, auch der Euro geriet massiv unter Druck. An der Frankfurter Börse rauschte der Dax zwischenzeitlich um mehr als 6 Prozent in den Keller. Der deutsche Leitindex schloss 5 Prozent tiefer bei 5834 Punkten. Auch der Kurs des Euro brach ein. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde mit 1,3650 US-Dollar gehandelt, nachdem er gestern noch über der Marke von 1,39 notierte.

EU / Finanzen / Börsen / Währung
01.11.2011 · 18:02 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen