News
 

Griechenland: FDP kritisiert Schäuble

Berlin (dpa) - Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble wird in der Griechenland-Debatte zunehmend von der FDP kritisiert. Es sei falsch gewesen, den Honigtopf von Anfang an in die Mitte des Tisch zu stellen. Das sagte FDP-Finanzexperte Hermann Otto Solms der «Passauer Neuen Presse». Es wäre richtig gewesen, kein Hilfsangebot zu machen und Griechenland nur an den Internationalen Währungsfonds zu verweisen. Hier habe Schäuble einen Fehler gemacht, so Solms. Schäuble trifft sich heute mit den Fraktionsspitzen, um über die mögliche deutsche Hilfe von 8,4 Milliarden Euro für Griechenland zu beraten.
Parteien / FDP / Steuern / Griechenland
26.04.2010 · 04:40 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.01.2017(Heute)
24.01.2017(Gestern)
23.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen